Die Mercedes-Benz O 3500 waren die ersten fahrplanmässig verkehrenden Linienomnibusse auf der Kehlsteinstraße. Am 17.Mai 1952 wurde die Strecke mit Wagen dieses Typs zum erstenmal offiziell mit Fahrgästen befahren. Die Busse mit ihrer markanten Motorhaube fuhren hier bis 1956 und wurden dann durch den Mercedes O 321 h abgelöst.